TQ Retriever | Herzbefund – Kardiologische Untersuchung
TQ Golden Retriever Zucht von Jana Oettel
Golden Retriever, TQ, Retriever, Züchter, Zucht, Golden Retriever Zucht, Jana Oettel
5640
post-template-default,single,single-post,postid-5640,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-17.2,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive
 

Herzbefund – Kardiologische Untersuchung

UPDATE 13.12.2018

Inzwischen sind alle 6 übrigen Welpen aus diesem Wurf von Kardiologen untersucht worden und alle sind ohne Befund.

 

14.08.2018

Leider gibt es das erste Mal im TQ Kennel einen Herzbefund – in unserem Y-Wurf nach TQ Kono und Mistybrook Tuscan. TQ Yara hat eine angeborene hochgradige Pulmonalklappenstenose und Trikuspidalklappeninsuffizienz und wird ihr Leben lang eingeschränkt sein. Unsere Gedanken sind bei Yaras Besitzern. Wir alle hoffen, dass sie lang ein lebenswertes Leben führen kann. Wir werden die Besitzer so gut es geht unterstützen und immer für sie da sein. Fünf von den sechs übrigen Welpen aus diesem Wurf sind bereits von Kardiologen untersucht worden und sind alle ohne Befund.

 

Um solche schrecklichen Befunde für unsere zukünftigen Welpenkäufer zu vermeiden, werden wir alle Welpen vor Abgabe eingehend kardiologisch untersuchen lassen. Auch wir lernen stets dazu und haben uns nun aufgrund dieser Erfahrung dazu entschlossen, den sichereren Weg zu gehen, sowohl für die neuen Besitzer als auch für uns. Spontanmutationen treten leider laut Spezialisten ab und zu auf und nur mit dieser Untersuchung können wir diese aufdecken und entsprechend informieren und handeln.

 

Vielen Dank fürs Lesen!